Ein Forum für Leute die abnehmen möchten aber allein nicht die Motivation haben
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Getreide: Ganzkornhirse "Variation herb"
Mi Apr 01, 2009 5:32 am von Frankiboy 20

» Getreide: Ganzkornhirse mit Obst
So März 29, 2009 9:41 am von Frankiboy 20

» Kuchen und Gebäck: Gerstenknäckebrot
Sa März 28, 2009 9:37 am von Frankiboy 20

» Hauptspeise: Mexikanisches Bohnengericht
Mo März 23, 2009 6:40 am von Frankiboy 20

» Gemüse: Tagliatelle vom Gemüse mit Hirse
Sa März 21, 2009 8:30 am von Frankiboy 20

» Rohkostsalate: Brunnenkresse mit Äpfeln
Mi März 18, 2009 6:38 am von Frankiboy 20

» Brot und Brötchen: Dinkelbrötchen
Di März 17, 2009 10:29 am von Frankiboy 20

» Beilagen: Möhrenpüree
Mo März 16, 2009 6:42 am von Frankiboy 20

» Getreidespeisen: Dinkelbratlinge
So März 15, 2009 8:54 am von Frankiboy 20

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen | 
 

 Wieviel Kalorien hat was?

Nach unten 
AutorNachricht
ellen
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 36
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 12.01.09

BeitragThema: Wieviel Kalorien hat was?   So Jan 25, 2009 12:38 pm

Hier entsteht in den nächsten Tagen eine Kalorientapelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://gemeinsam-abnehmen.forumieren.com
Marta



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 31
Anmeldedatum : 19.01.09

BeitragThema: Re: Wieviel Kalorien hat was?   Di Jan 27, 2009 12:11 am

Meine Mitbwohnerin hat hier von GU so ein ganzes Buch mit Lebensmitteltabellen. Da sind nicht nur die Kalorien, sondern auch die ganzen anderen relevanten Nährwerte.
Wer sich längerfristig mit dem Thema befassen möchte, für den würde sich die Anschaffung vermutlich lohnen.
Sie jedenfalls hat es, weil sie Diätologin lernt.
Wenn also jemand was spezielles wissen will zum Abnehmen, ich kann se gerne fragen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marta



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 31
Anmeldedatum : 19.01.09

BeitragThema: Re: Wieviel Kalorien hat was?   Di Jan 27, 2009 12:14 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frankiboy 20

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 52
Alter : 55
Ort : Leipzig/ Paunsdorf
Anmeldedatum : 21.02.09

BeitragThema: Re: Wieviel Kalorien hat was?   So März 01, 2009 9:52 am

Hallo Ihr Lieben !

Jetzt möchte ich mich doch mal zu dem Thema melden, obwohl ich nicht wusste, wie ich Euch das beibringe !!!
Thema: Macht Fett fett (Fett) ???

Die Übergewichtigkeit, auch Fettsucht genannt, ist kein kalorisches Problem. Sie entsteht also nicht durch zuviel Essen und schon gar nicht durch zu fettes Essen.
Sie ist vielmehr eine ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit, die durch langfristige vitalstoffarme übliche Zivilisationskost zustande kommt. Da die Fettsucht nicht durch den Verzehr von Fett entsteht, ist sie durch Weglassen von Fett aus der Nahrung auch nicht besserungsfähig.
Das Fett, das in der Nahrung gegessen wird, wird im Stoffwechsel des Organismus zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut. Das Kohlendioxid wird mit der Atmung ausgeschieden und das Wasser mit dem Urin, Schweiß und Stuhl. Es wird also nicht als Fett im Körper abgelagert.
Fett macht also genauso wenig Fett, wie Spinat sich im Organismus als Spinat wiederfindet. Diese Vorgänge werden ja als Stoffwechsel bezeichnet. Das überschüssige Fett beim Übergewichtigen ist die Folge einer Stoffwechselstörung, wobei Kohlenhydrate, d.h. Stärke und Zucker, nicht zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut werden, sondern in Fett verwandelt und krankhaft abgelagert werden.
Diese Stoffwechselkrankheiten werden nicht durch den Verzehr von Fett verursacht, sondern sind meist die Folge eines langzeitigen Vitalstoffmangels. Wenn die Kost ausreichend Vitalstoffe enthält, kann der Organismus das Fett auch bei überkalorischer Ernährung abbauen.
Praktisch heißt dies, dass ein Patient mit 140 kg bei einer üblichen Reduktionskost mit 800 Kalorien relativ wenig abnimmt, aber bei einer Frischkost, die täglich 2000- 3000 Kalorien enthält, rapide an Gewicht verliert. Aus dieser Beobachtung, die jeder täglich machen kann, geht hervor, dass nicht die Kalorien entscheidend sind, sondern die heilende vitalstoffreiche Frischkost. Dies wurde in über 60 jähriger klinischer Beobachtung und Registrierung nachgewiesen, an Tausenden von Patienten mit extremem Übergewicht.
Wer begriffen hat, dass die Fettsucht eine Krankheit ist, deren Ursache im Fehlen von biologischen Wirkstoffen liegt, für den ist es kein Rätsel mehr, warum Nahrungskonzentrate wie Auszugsmehle und Fabrikzucker Fettsucht erzeugen.
Der Grund liegt nicht in den Kalorien, sondern im Fehlen der biologischen Wirkstoffe, die der Organismue benötigt, um die Konzentrate zu verarbeiten. In dieser Hinsicht ist auch sehr wichtig, welche Fette verwendet werden.
Ob durch Raffinationsmethoden gewonnene "tote" Fette oder naturbelassene wie Butter und so genannte kalt gepresste, unraffinierte (!!!) Öle.
Entscheidend ist also nicht die Quantität (Kalorien), sondern die Qualität.
Führt man die Vitalstoffe gleichzeitig zu, so kann der Organismus seine physiologische Arbeit vollführen und es tritt keine Fettsucht auf bzw. vorhandene verschwindet.

Quelle: Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht, Band 2, von Dr. med. Max Otto Bruker, emu- Verlag.

Also, liebe Leute, vergesst endlich diese Kalorien und kümmert Euch um Eure Gesundheit. Wenn Ihr wissen wollt wie, ich helfe Euch gerne. Allerdings wäre das bei einem Treffen besser, denn das ist sehr umfangreich !!! Seit ich das erkannt habe, geht es ja auch mit mir bergauf !!!
Es gibt da aber einige grundsächliche Dinge zu beachten und die müssen dazu unbedingt klar sein. Das Gute daran ist ja, das man dann gegen die anderen ernährungsbedingten Krankheiten gut geschützt ist und diese auch nicht auftreten werden.
Deswegen bin ich eigentlich begeistert von Euch (Ellen und Co.), das Ihr das in so jungen Jahren erkannt habt und ändern wollt !!! Da macht man doch gerne mit !!!

Euer Franky
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wieviel Kalorien hat was?   

Nach oben Nach unten
 
Wieviel Kalorien hat was?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mit Spaß gemeinsam abnehmen :: Allgemeines zum Forum :: Rund ums Abnehmen :: Richtige Ernährung :: Kalorientabelle-
Gehe zu: