Ein Forum für Leute die abnehmen möchten aber allein nicht die Motivation haben
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Getreide: Ganzkornhirse "Variation herb"
Mi Apr 01, 2009 5:32 am von Frankiboy 20

» Getreide: Ganzkornhirse mit Obst
So März 29, 2009 9:41 am von Frankiboy 20

» Kuchen und Gebäck: Gerstenknäckebrot
Sa März 28, 2009 9:37 am von Frankiboy 20

» Hauptspeise: Mexikanisches Bohnengericht
Mo März 23, 2009 6:40 am von Frankiboy 20

» Gemüse: Tagliatelle vom Gemüse mit Hirse
Sa März 21, 2009 8:30 am von Frankiboy 20

» Rohkostsalate: Brunnenkresse mit Äpfeln
Mi März 18, 2009 6:38 am von Frankiboy 20

» Brot und Brötchen: Dinkelbrötchen
Di März 17, 2009 10:29 am von Frankiboy 20

» Beilagen: Möhrenpüree
Mo März 16, 2009 6:42 am von Frankiboy 20

» Getreidespeisen: Dinkelbratlinge
So März 15, 2009 8:54 am von Frankiboy 20

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen | 
 

 Getreidespeisen: Dinkelbratlinge

Nach unten 
AutorNachricht
Frankiboy 20

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 52
Alter : 56
Ort : Leipzig/ Paunsdorf
Anmeldedatum : 21.02.09

BeitragThema: Getreidespeisen: Dinkelbratlinge   So März 15, 2009 8:54 am

Dinkelbratlinge

Zutaten:

250 g Dinkel, 250 ml kochendes Wasser, 100 g Haselnüsse, 2 gestr. TL Gemüsesalz,
frisch gemahlener Pfeffer, 1 TL Paprika, edelsüß, 1 Zwiebel (45 g), 1 Knoblauchzehe,
1/2 Bund Petersilie, 1 kleiner Apfel, 120 g weißer Rettich;

Zubereitung:

Dinkel mittelgrob schroten und mit dem kochenden Wasser übergießen, abdecken und 5 Stunden quellen lassen.
Haselnüsse mittelfein hacken, Salz, Paprika, und Pfeffer einrühren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika, Rettich und Apfel zermusen (Reiben) und mit Nüssen, Zwiebel und Knoblauch in die Dinkelmasse einkneten. Portionen zu 65 g abwiegen (ca. 14 Bratlinge).
Diese in einer Pfanne mit etwas Öl braun braten.

Tipp: Diese Bratlinge schmecken zu vorzüglich zu Möhrenpüree. Dieses Rezept gibt es morgen.

Gutes Gelingen und Guten Appetit !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Getreidespeisen: Dinkelbratlinge
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mit Spaß gemeinsam abnehmen :: Allgemeines zum Forum :: Rund ums Abnehmen :: Richtige Ernährung :: Rezeptvorschläge-
Gehe zu: